SPE – Festphasenextraktion

Die Festphasenextraktion ist eine häufig eingesetzte Probenvorbereitungsmethode, bei der Verbindungen in einer Flüssigkeit gelöst und anschließend entsprechend ihren chemischen und physikalischen Eigenschaften aufgetrennt werden.
 

Sie wird in verschiedenen Bereichen eingesetzt, unter anderem in der Lebensmittel- und Getränkeproduktion, bei der Wasseraufbereitung, Bodenanalyse, umweltrelevanten Anwendungen, in der Trenntechnik, in der pharmazeutischen Industrie und in der klinischen Chemie.

 

 

Bei der Auswahl der optimalen Pumpe sollten unter anderem folgende Aspekte beachtet werden:

 

  • Für das Volumen des jeweiligen SPE-Geräts geeignete Förderleistung/Vakuumwerte
  • Ölfreier Betrieb mit exzellenter chemischer Verträglichkeit
  • Regelbarkeit der Vakuumwerte  
  • Förderung feuchter Dämpfe
  • Kondensator am Pumpenausgang für Lösungsmittelrückgewinnung

 

Kontaktieren Sie uns, um mit einem unserer technischen Experten Ihre individuellen Anforderungen zu besprechen und um mehr über die Möglichkeiten der KNF Pumpen zu erfahren. 

Laborgeräte & Anwendungen