24 Herzen für die Heimatregion der Mitarbeiter:innen

Türchen für Türchen ein guter Zweck

Ein Adventskalender voller guter Taten, das ist der Beitrag von KNF zur Weihnachtszeit. Statt Weihnachtsgeschenken spenden wir für soziale Pojekte und Aktionen. Werfen Sie doch mal einen Blick hinter seine Türchen!

1. Türchen

Das 1. Türchen unseres Herz-Adventskalenders öffnet sich für das Prälat-Stiefvater-Haus in Ehrenkirchen. 

Das Pflegeheim gibt hilfebedürftigen Menschen ein neues Zuhause, bei Erhalt einer größtmöglichen Selbstbestimmung.
Als Anerkennung der tagtäglichen Leistung des Pflegepersonals schenken wir einen Weihnachtsbaum. 

Wir wünschen, dass dieser Baum für die Bewohner:innen und Mitarbeiter:innen eine kleine Freude in der Weihnachtszeit ist.

2. Türchen

Es öffnet sich das 2. Türchen unseres Herz-Adventskalenders für den DRK in Riegel.

Die Umwelt geht uns alle an. Und deshalb toll, dass sich immer wieder Freiwillige für die vom DRK organisierte Müllsammelaktion finden. Und auch anstrengend. 

Wir unterstützen alle Mitmachenden mit einem kräftigen Vesper und warmen Getränken. Danke, dass ihr euch um ein schönes, sauberes Riegel kümmert.

3. Türchen

Das 3. Türchen unseres Herz-Adventskalenders öffnet sich für das Wohnprojekt der Freiburger StraßenSchule. 

Dort können sich bis zu 7 junge Wohnungslose wieder an ein Zuhause gewöhnen. Sie bekommen Unterstützung, ihre Angelegenheiten zu regeln und Pläne für die weitere Lebensgestaltung zu machen. Ein wichtiger Schritt, eine wichtige Aufgabe. 

Wir unterstützen das Wohnprojekt der Freiburger StraßenSchule und spenden einen Weihnachtsbaum für die Wohngemeinschaft.

4. Türchen

Es öffnet sich das 4. Türchen unseres Herz-Adventskalenders für die Kinder unserer Mitarbeiter:innen. 

Noch letztes Jahr begrüßten Nikolaus, Knecht Ruprecht und ihre Engel-Gefolgschaft die Kinder persönlich. Doch ein kleines, fieses Virus beweist sich als Spielverderber. 

Das hält uns nicht auf. Die Nikolaus-Freude kommt dieses Mal verpackt in Tüten nach Hause. Denn brav waren die Kinder unserer Kolleg:innen natürlich alle! 

5. Türchen

Das 5. Türchen unseres Herz-Adventskalenders öffnet sich für den Ring der Körperbehinderten e.V. in Freiburg.  

Der Ring der Körperbehinderten setzt sich seit über 50 Jahren für die Interessen von Menschen mit einer körperlichen Behinderung und den Abbau von Barrieren ein. Der Verein unterhält ein vielseitiges Angebot, das von Wohn- und Assistenzangeboten über Soziale Dienste bis zum Behindertensport und umfangreichen Gruppenaktivitäten reicht.

Damit diese intensive Betreuung unterstützt wird, haben zahlreiche Kolleg:innen samstags fleißig km mit Joggen gesammelt - über 73,43 km - oder pfundweise Mehl verbacken - insgesamt 11 Pfund -, das wir nun in Geld umwandeln und spenden. Ganz herzlichen Dank!

6. Türchen

Auch das 6. Türchen unseres Herz-Adventskalenders öffnet sich für den Ring der Körperbehinderten e.V. in Freiburg. 

Die Regeln für die Spendenaktion sind übrigens denkbar einfach: Jeder Kilometer, den man joggt, oder jedes Pfund Mehl, das für die Weihnachtsbäckerei verbraucht wird, zählt. Wir wandeln alles in Geld um. 

Da heißt es bei den Kolleg:innen natürlich: Rein in die Laufschuhe, und zur Belohnung einen Teller Ausstecherle. Vielen Dank für insgesamt 81,4 km und 21 Pfund!

7. Türchen

Es öffnet sich das 7. Türchen unseres Herz-Adventskalenders für die Freiburger Bahnhofsmission.  

Wir spenden einen Weihnachtsbaum. Unser Dank an alle Helfer am Freiburger Hauptbahnhof, die Aufenthalt, Rat und Hilfe in unterschiedlichsten Notsituationen geben.

8. Türchen

Der Förderverein für krebskranke Kinder e.V. in Freiburg leistet mit dem Elternhaus wertvolle Beiträge zur Versorgung betroffener Familien. Mit dem 8. Türchen unseres Herz-Adventskalenders geht eine Geldspende an diesen Verein.

9. Türchen

Heute öffnet sich das 9. Türchen unseres Herz-Adventskalenders und enthüllt eine leckere Kuchentafel für das Hospiz Karl Josef in Freiburg.

Die Organisation der Spende für die regelmäßige gemeinsame Kaffeetafel der Patient:innen, Pfleger:innen und Angehörigen übernehmen wir gerne.

Dass Sterben in Geborgenheit möglich ist, dafür sorgt das Hospiz in freundlicher und familiärer Umgebung mit einer ganzheitlichen Betreuung.

10. Türchen

Ob Hund, Katze oder Nager - der Tierschutzverein Stadt und Landkreis Emmendingen e.V. kümmert sich um alle. Liebevoll und mit ganzem Herzen.

Mit dem 10. Türchen unseres Herz-Adventskalenders danken wir für diesen unermüdlichen Einsatz. Möge unsere Geldspende vielen Tieren helfen.

11. Türchen

Das 11. Türchen unseres Herz-Adventskalenders öffnet sich. Und darin befindet sich allerlei Nützliches für das tägliche Leben von Senior:innen, die von Altersarmut betroffen sind.

Viele unserer Kolleg:innen haben sich an der Sammelaktion "Weihnachten mit Herz" der AWO Freiburg beteiligt. So konnten wir prall gefüllte, große Kisten als Spende übergeben.

12. Türchen

Hinter dem 12. Türchen unseres Herz-Adventskalenders geschehen Wunder: KNF verwandelt gejoggte Kilometer und fürs Adventsbacken verwendete Pfund Mehl in Euro. Die Geldsumme kommt dem MAKS Freiburg zu Gute.

MAKS steht für "Modellprojekt Arbeit mit Kindern von Suchtkranken". Es ist eine unterstützende und ambulante Einrichtung für Kinder und Jugendliche, deren Eltern sucht- und/oder psychisch krank sind oder waren. Es ist ein zentrales Anliegen von MAKS, Hilfe und Unterstützung anzubieten. Je früher bedürfnisorientierte und bedarfsgerechte Hilfen erfolgen, umso eher können Kinder und Jugendliche in ihren Kompetenzen unterstützt werden, und umso geringer ist das Risiko einer eigenen Erkrankung.

13. Türchen

Auch das 13. Türchen unseres Herz-Adventskalenders öffnet sich für MAKS in Freiburg und damit für Unterstützungsangebote für Kinder und Jugendliche suchtkranker und psychisch kranker Eltern. Diese wichtige Arbeit leistet MAKS für Freiburg, den Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald und Emmendingen.

Unsere Kolleg:innen waren wieder sehr fleißig beim Joggen und Backen: Insgesamt 133 km und 33 Pfund dürfen wir in Geld umwandeln und an MAKS spenden. Wir sagen: DANKE!

14. Türchen

Die Freiburger Tafel bedenken wir mit dem 14. Türchen unseres Herz-Adventskalenders.

Viele Kolleg:innen haben fleißig allerlei lagerbares Essen mitgebracht und damit mehrere Kartons gefüllt, die nun übergeben wurden. Wir hoffen, damit eine Freude gemacht zu haben. Dem Tafel-Motto "Lebensmittelspenden helfen helfen“ schließen wir uns bei KNF hundertprozentig an.

15. Türchen

Hinter dem 15. Türchen unseres Herz-Adventskalenders befindet sich eine Spende an den Freiburger Kleiderladen.

Über 10.000 Personen kommen jährlich in den Kleiderladen, der sich seit 1947 um den Bedarf von schwächer gestellten Menschen kümmert. Für diese Menschen erfüllt der Kleiderladen, der vom Förderverein Kleiderladen Freiburg e.V. getragen wird, eine wichtige Funktion. Gut erhaltene, warme Sachen werden im KNF-Team gesammelt und gespendet. Dort werden sie kostenlos an Bedürftige abgegeben. 

16. Türchen

Einige unserer Kolleg:innen sind das ganze Jahr über engagierte Blutspender. Umso schöner, wenn unser Herz-Adventskalender mit der 16. Tür diese Zahl vergrößern kann und KNF als Mannschaft dem DRK Wertvolles für die Lebensrettung geben kann.

17. Türchen

"Kein Napf soll leer bleiben und kein Tier sein liebevolles Zuhause verlassen müssen" - so steht es auf der Website des Vereins Treue Begleiter e.V. – Hilfe für Mensch und Tier.

Wir denken, dass das 17. Türchen unseres Herz-Adventskalenders und die Geldspende dahinter genau das Richtige sind, um die Tiertafel zu unterstützen.

18. Türchen

Unser Herz-Adventskalender lebt vom Engagement unserer Mitarbeiter:innen. Auch hinter dem 18. Türchen zeigen sie vollen Einsatz und greifen dem Freiburger Förderverein Essenstreff tatkräftig unter die Arme.

Hier bekommen wohnungslose Menschen täglich ein warmes Mittagessen und sonntags ein Frühstück. Mit Herzblut und Kreativität hat der Verein es geschafft, diese wichtige Arbeit auch trotz der Einschränkungen durch die Corona-Zeit aufrechtzuhalten. Das war unser Plan. Unsere Kolleg:innen hatten sich schon auf den Freiwilligeneinsatz vor Ort gefreut, und der Freiburger Essenstreff auf die nette Unterstützung. Doch dann sind kurzfristig die Corona-Beschränkungen verschärft worden, wir dürfen nicht selbst dabei sein. Wir bei KNF sind flexibel. Und so übergeben wir stattdessen eine Geldspende. Das nächste Jahr wird besser. Bestimmt.  

19. Türchen

Schwerstkranke Tumorpatient:innen wünschen sich in aller Regel, nach langen Krankenhausaufenthalten wieder nach Hause zu können. Die Brückenpflege des Universitätsklinikums Freiburg hilft, diesen Schritt umzusetzen.

Und genau dafür öffnet sich das 19. Türchen unseres Herz-Adventskalenders. Unsere Kolleg:innen haben samstags fleißig km mit Joggen gesammelt - über 93,75 km - oder pfundweise Mehl verbacken - insgesamt 8 Pfund -, dass wir nun in Geld umwandeln und spenden.

20. Türchen

Die Brückenpflege wird auch mit dem 20. Türchen unseres Herz-Adventskalenders bedacht.

Unsere Kolleg:innen wissen, jeder km, jedes Pfund zählt. Entsprechend fleißig wurde gejoggt und Mehl verbacken. Insgesamt 77,54 km und 13 Pfund dürfen wir in Geld umwandeln und spenden.

21. Türchen

Das 21. Türchen unseres Herz-Adventskalenders öffnet sich. Und darin befindet sich Zeit für die Freiburger Heilsarmee.

Zeit, die sich mehrere Kolleg:innen genommen haben, um 100 Wundertüten zu packen. Diese Wundertüten kommen dank der Sachspenden von Firmen zustande. Sie werden an die Gäste des Begegnungscafés Insel als Weihnachtsgeschenk ausgegeben. Danke, dass wir dafür einen aktiven Beitrag leisten durften.

22. Türchen

Hinter dem 22. Türchen unseres Herz-Adventskalender verbirgt sich eine Sachspende für den SV Munzingen.

Unser KNF-Herz pumpt zuverlässig für den Fußball. Und das auch zur Weihnachtszeit!

23. Türchen

KNF fördert Engagement: Über Wochen konnten unsere Mitarbeiter:innen ihre Tierfutterspenden abgeben.

Hinter dem 23. Türchen unseres Herz-Adventskalenders verbergen sich also allerhand Dosen und Tüten, die wir dem Tierschutzverein Freiburg e.V. mit Freude überreichen.

24. Türchen

Strahlende Kinderaugen zur Weihnacht, es gibt nichts Schöneres.

Und so öffnet sich mit dem 24. Türchen unser Herz-Adventskalenders für dieses Jahr zum letzten Mal, und heraus kommt ein großes Paket an die Kita Sonnengarten hier bei uns in Munzingen. Da hinein hat das KNF-Team allerhand tolle Mal- und Bastelsachen gepackt, die die Kids bis hoffentlich weit ins nächste Jahr beschäftigen werden.