Noch sicherer mit Doppelmembran, so präsentiert sich die vielseitige und bewährte Pumpenserie N 630. Insgesamt sechs Ausführungen erweitern das Einsatzspektrum der Gas-Membranpumpe. Damit werden die Kerneigenschaften der Serie Robustheit, Langlebigkeit und lange Standzeit, um eine noch höhere Sicherheit erweitert.

Merkmale & Vorteile

Das sind die wesentlichen Vorteile der N 630 Pumpenserie mit Doppelmembran: 

  • Hoher Betriebsdruck bis 3 bar rel.
  • Für Anwender, die mit wertvollen und gefährlichen Gasen arbeiten
  • Überwachung des Zustandes der Membrane durch einen externen Sensor möglich 
  • Hohe Gasdichtigkeit
  • Robustes und langlebiges Design
  • Hohe Standzeiten
  • Fußgestell mit Schwingmetallen als Standard
  • Verfügbar als Ex- und Nicht-Ex-Version

Höhere Sicherheit durch Doppelmembran

Um der Anwendungsbreite gerecht zu werden, wird die Pumpenserie regelmäßig erweitert. Sechs Modelle mit Doppelmembran sprechen nun Anwender an, die wertvolle und gefährliche Gase einsetzen. Selbst wenn die Arbeitsmembran einmal reißen sollte, tritt kein Gas aus. Grund dafür ist die unterhalb der Arbeitsmembran liegende Sicherheitsmembran. Kundenseitig können alle neuen Modelle mit einem externen Sensor bestückt werden, um den Zustand der Arbeitsmembran zu überwachen.

Querschnitt eines Pumpenkopfes mit Doppelmembran der N 630 Pumpenserie
Querschnitt eines Pumpenkopfes mit Doppelmembran der N 630 Pumpenserie

Überzeugende Gasdichtigkeit

Mit der Erfahrung aus zahlreichen Kundenprojekten kann die Gasdichtigkeit von regulär 5 × 10-5 mbar × l/sec auf Projektbasis bis auf 6 × 10-6 mbar × l/sec erhöht werden.

 

Mit dem Vorteil der hohen Gasdichtigkeit punktet die Pumpe beispielsweise im Einsatz mit der endlichen Ressource Helium. Mit der N 630 mit Doppelmembran wird das Edelgas unverfälscht zum Recycling geführt. Auch für den Einsatz im Kryostaten empfehlen sich die Pumpen: Dort arbeiten sie zuverlässig als Kompressor für das Kühlmedium Helium.

Passend für jeden Bedarf: Verfügbarkeit in Ex- und Nicht-Ex-Ausführung

Entsprechend den anwendungsspezifischen Anforderungen sind verschiedene Ausführungen verfügbar: Anwender wählen bei der N 630 mit Doppelmembran zwischen der Ex- und Nicht-Ex-Version, jeweils als einköpfige, zweiköpfige parallel oder zweiköpfige seriell verschaltete Ausführung.

 

Lernen Sie alle technischen Daten unserer N 630 Pumpenserie mit Doppelmembran kennen:

Einköpfige Vakuumpumpe und Kompressor

Die Ex- und Nicht-Ex-Versionen haben die gleichen Leistungsparameter:

  • Förderleistung bis zu 35 l/min
  • Endvakuum von 120 mbar abs.
  • Betriebsüberdruck bis 3 bar g
  • Schutzart der Pumpe ist IP20
  • Schutzart des Motors ist IP55
  • Der Motor ist mit 50 und 60 Hz einsetzbar und für den Betrieb mit Frequenzumrichter ausgelegt
N 630 Nicht-Ex-Version accordion-arrow

Eine optional zurüstbare Wasserkühlung erweitert das Einsatzfeld auf Umgebungs- und Medientemperaturen von bis zu +60 Grad Celsius

 

Alle technischen Daten finden Sie hier

N 630 Ex Version accordion-arrow

Die Pumpe hat folgende Explosionsschutzklassen: 

Drehstrommotor: Ex II 2G Ex de IIC T4 Gb

Pumpenteile: Ex II 2G Ex h IIB+H2 T3 Gb

 

Alle technischen Daten finden Sie hier

Zweiköpfige Vakuumpumpe mit serieller Verschaltung

Die Ex- und Nicht-Ex-Versionen haben die gleichen Leistungsparameter:

  • Förderleistung bis zu 35 l/min
  • Endvakuum von 25 mbar abs.
  • Betriebsüberdruck bis 0,5 bar g
  • Schutzart der Pumpe ist IP20
  • Schutzart des Motors ist IP55
  • Der Motor ist mit 50 und 60 Hz einsetzbar und für den Betrieb mit Frequenzumrichter ausgelegt
N 630.3 Nicht-Ex-Version accordion-arrow

Eine optional zurüstbare Wasserkühlung erweitert das Einsatzfeld auf Umgebungs- und Medientemperaturen von bis zu +60 Grad Celsius

 

Alle technischen Daten finden Sie hier

N 630.3 Ex Version accordion-arrow

Die Pumpe hat folgende Explosionsschutzklassen: 

Drehstrommotor: Ex II 2G Ex de IIC T4 Gb

Pumpenteile: Ex II 2G Ex h IIB+H2 T3 Gb

 

Alle technischen Daten finden Sie hier

Zweiköpfiger Kompressor mit paralleler Verschaltung

Die Ex- und Nicht-Ex-Versionen haben die gleichen Leistungsparameter:

  • Förderleistung bis zu 68 l/min
  • Endvakuum von 120 mbar abs.
  • Betriebsüberdruck bis 3 bar g
  • Schutzart der Pumpe ist IP20
  • Schutzart des Motors ist IP55
  • Der Motor ist mit 50 und 60 Hz einsetzbar und für den Betrieb mit Frequenzumrichter ausgelegt
N 630.1.2 Nicht-Ex-Version accordion-arrow

Eine optional zurüstbare Wasserkühlung erweitert das Einsatzfeld auf Umgebungs- und Medientemperaturen von bis zu +60 Grad Celsius

 

Alle technischen Daten finden Sie hier

N 630.1.2 Ex Version accordion-arrow

Die Pumpe hat folgende Explosionsschutzklassen: 

Drehstrommotor: Ex II 2G Ex de IIC T4 Gb

Pumpenteile: Ex II 2G Ex h IIB+H2 T3 Gb

 

Alle technischen Daten finden Sie hier

Optionen Baukastensystem

Jede Anwendung ist anders, manche sind einzigartig. Durch Auswahl und Kombination zahlreicher Varianten beim Werkstoff für die medienberührenden Pumpenkomponenten, beim Antrieb und bei den mechanischen Elementen wie Anschluss und Verschaltung lässt sich jedes Serienmodell auf einfache Weise auf die spezifische Anforderung einer Anwendung anpassen. 

Die folgenden Pumpenkomponenten der N 630 Pumpenserie mit Doppelmembran können durch unser Baukastensystem individuell angepasst werden: 

Pumpenkopf
Membrane
Ventile
Motor
Sicherheitsmembrane
Pumpenkopf
▪  Edelstahl
Membrane
▪  PTFE-beschichtet
▪  EPDM
Ventile
▪  Edelstahl
Motor
▪  Drehstrommotor mit 230/400 V, 50 Hz
▪  Drehstrommotor mit 200/346 V, 50/60 Hz
▪  Drehstrommotor mit 220/380 V, 60 Hz
▪  Drehstrommotor mit 277/480 V, 60 Hz
▪  Kondensatormotor mit 230 V, 50 Hz
▪  Kondensatormotor mit 100 V, 50/60 Hz
▪  Kondensatormotor mit 220 V, 60 HZ
▪  Kondensatormotor mit 115 V, 60 Hz
Sicherheitsmembrane
▪  EPDM

Nennen Sie uns Ihre Spezifikation!

Wir setzen Ihre Vorgaben sorgfältig und präzise um. So erhalten Sie eine Membranpumpe, die den Anforderungen und Betriebsbedingungen Ihres Prozesses und den Eigenschaften des Prozessmediums gerecht wird. Wir beraten Sie auch gerne zu den Möglichkeiten der Bereitstellung einer Probepumpe.

Kontaktieren Sie uns

Erfahren Sie mehr über unsere N 630 Pumpenserie mit Explosionsschutz oder ohne Explosionsschutz

Videos

Dieses Video zeigt, wie die Doppelmembran Pumpenserie N 630 gewartet wird.
Wartung der N 630 Doppelmembran Pumpenserie
KNF Membranpumpen für die Prozessindustrie
Rundum flexibel begleitet – Ihr Mehrwert im Fokus
KNF Baukastensystem am Beispiel der N 816
Mehr zeigen

KNF Pumpen: Zuverlässigkeit und Sicherheit an Schlüsselpositionen

Von der Messgaspumpe für die Prozessanalytik über die Emissionsüber-wachung, von der Förderung hochexplosiver Medien bis zur Rückgewinnung von wertvollen Gasen: Überall, wo die spezifische Handhabung von Prozessmedien entscheidend ist, kommen maßgefertigte Lösungen von KNF zum Einsatz. Dabei ist Ihre Spezifikation der Maßstab für die detailgetreue Umsetzung einer exakt zu Ihrem Prozess und Ihrer Anwendungssituation passenden KNF Membranpumpe. 

 

Mehr Informationen zu unseren Produktneuheiten für die Gasanalytik, die Emissionsmessung und für industrielle Prozesse erhalten Sie auf unserer Anwendungsseite

KNF Baukastensystem

Flexibel, passgenau, wirtschaftlich – von Standard bis Highend

Jede Anwendung ist anders, manche sind einzigartig. Dank unseres modularen Systems können wir Ihnen ein hohes Maß an Flexibilität, Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit bereitstellen. So können Sie sichergehen, dass jede gelieferte KNF Gas- und Flüssigkeitspumpe exakt Ihren Anforderungen entspricht – egal, wie komplex oder außergewöhnlich diese sein mögen. 

Mehr erfahren

Folgen Sie uns auf LinkedIn!

Werden Sie unser Follower und bleiben Sie stets aktuell informiert über spannende Neuigkeiten und Ereignisse zu unseren Produkten und unserem Unternehmen.

Jetzt Follower werden!

Maßgeschneiderte KNF Lösungen