KNF Membranpumpen sind in vielen Schlüsselpositionen der Prozessindustrie im Einsatz.
Märkte

KNF Pumpen für anspruchsvolle Aufgaben

Pumpen für die Wüste

Von der Messgaspumpe für die Prozessgasanalytik über die Emissionsüberwachung, von der Förderung hochexplosiver Medien bis zur Rückgewinnung von wertvollen Gasen: Überall, wo die spezifische Handhabung von Prozessmedien entscheidend ist, kommen maßgefertigte Pumpenlösungen von KNF zum Einsatz. Dabei ist immer die Spezifikation des Kunden der Maßstab für die detailgetreue Umsetzung einer exakt zum Prozess und der Anwendungssituation passenden KNF Membranpumpe.

Die für diese Aufgabenstellungen angepassten Pumpen leisten ihren Beitrag zum Schutz von Personen sowie von Anlagen vor Explosionen und Störfällen durch die zuverlässige Warnung vor gefährlichen Gasen und Dämpfen. Weitere Einsatzbereiche solcher Pumpen sind Prozessgas-Messtechnik und Analysenmessgeräte im Dienst von Umweltschutz und Anlagensteuerung, aber auch die Handhabung von Medien unterschiedlichster Charakteristiken in industriellen Prozessen.

Diese anspruchsvollen Einsatzbereiche sind immer wieder spannend, eröffnen sich damit doch oft ganz neue Welten für KNF. Ein beispielhaftes Projekt betrifft zwei niederländische Firmen, die jeweils einen Teilauftrag der Firma Shell erhalten hatten, Analysegeräte für ein neues Werk nach Katar zu liefern. Beide Firmen entschieden sich dafür, mit KNF Pumpen zu arbeiten.

Und damit schickt KNF seine Pumpen nun endgültig in die Wüste. Denn in Katar steht das größte GTL („Gas to Liquids“) Werk der Welt. Pearl GTL, eine Kooperation zwischen Qatar Petroleum und Shell, hat die Ausmaße einer kompletten Stadt. Mitten in der Wüste arbeiten tausende von Menschen, im Werk befinden sich sogar Kinos und Freizeiteinrichtungen für die Mitarbeitenden. Der Treibstoff, der hier produziert wird, ist für den Verbrauch in Flugzeugen gedacht – dort soll er das Kerosin ersetzen. Mit einem geplanten Anteil von acht Prozent an Shells weltweiter Kapazität ist das Werk wahrlich kein kleiner Fisch im Teich.

Eine typische Aufgabenstellung in der Prozessindustrie ist die Entnahme von Messgas für eine Analyseeinheit.
Eine typische Aufgabenstellung in der Prozessindustrie ist die Entnahme von Messgas für eine Analyseeinheit.

70 KNF Pumpen arbeiten in den Analysengeräten des Werks. Ihre Aufgabe umfasst die Gasprobenentnahme, weshalb die Pumpen speziell für diese Anwendung nach ATEX-Regeln und Shell-Vorgaben entwickelt und gebaut wurden.

Denn genau das ist die Stärke von KNF: Das Unternehmen konstruiert Pumpen, die exakt den Spezifikationen der Kunden entsprechen. Diese Pumpen sind starke Spezialisten – spezifisch für einen Kunden und einen gewünschten Aufgabenbereich entwickelt und gebaut.

Ähnliche Artikel

KNF Blog Knowledge Flows

Membranpumpentechnologie: Erfahren Sie Spannendes über neueste Trends und Geschichten rund um die Entwicklung am Markt.

Knowledge Flows
Abonnieren Sie unseren Blog
Bleiben Sie auf dem neuesten Stand und erhalten Sie eine Benachrichtigung per E-Mail, wenn ein neuer Beitrag veröffentlicht wird.
Hinweise zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Mit KNF chatten