Zentrifugalkonzentration

Zentrifugal-Vakuumkonzentratoren nutzen eine Kombination aus Zentrifugalkraft, Vakuum und Wärme, um mehrere kleine Proben schnell und schonend zu trocknen oder zu konzentrieren.

Für die Zentrifugalverdampfung gibt es viele verschiedene Anwendungsfelder, z. B. Konzentrierung von Polynukleotiden und Proteinproben, Rückstandsanalyse, Konzentrierung von Lösungsmittel/Wasser-Mischungen, Toxikologie und Forensik, kombinatorische Chemie und Lebensmittel-/Umweltanalytik. Aufgrund der Art der verwendeten Lösungsmittel empfiehlt sich eine Pumpe mit hoher Chemiefestigkeit und guter Kondensatverträglichkeit.  

 

Bei der Auswahl der optimalen Pumpe sollten unter anderem folgende Aspekte beachtet werden: 

 

  • Sensible Vakuumsteuerung  
  • Ölfreier Betrieb mit exzellenter chemischer Verträglichkeit  
  • Förderung feuchter Dämpfe 

 

Kontaktieren Sie uns, um mit einem unserer technischen Experten Ihre individuellen Anforderungen zu besprechen und um mehr über die Möglichkeiten der KNF Pumpen zu erfahren. 

Laborgeräte & Anwendungen