Membran-Flüssigkeitspumpen als Basis für eine zuverlässige Tintenversorgung

Bei KNF beginnt die Entwicklung einer neuen Membran-Flüssigkeitspumpe mit dem Blick auf das Ende der Wertschöpfungskette. Der Inkjetmarkt ist ein gutes Beispiel. Was vor einigen Jahrzehnten mit dem digitalen Druck von Tinte auf Papier begann, entwickelte sich nach und nach zu einer innovativen und expandierenden Industrie. So werden die Vorteile des digitalen Inkjetdrucks in Verbindung mit Membran-Flüssigkeitspumpen in diversen Anwendungsbereichen genutzt: in der Textil- und Verpackungsindustrie, zum Bedrucken von Keramik- und Glaserzeugnissen, in der Elektronikbranche und neuerdings auch in der additiven Fertigung.

Die KNF FP 150 ist Teil der Smooth Flow Serie
Die KNF FP 150 ist Teil der Smooth Flow Serie

Dabei haben all diese Anwendungen etwas gemeinsam: Flüssigkeiten wie Primer, Tinten, Lacke, Harze, Beschichtungen oder sogar elektrisch leitende Flüssigkeiten müssen in der richtigen Menge und zur richtigen Zeit am Druckkopf verfügbar sein – ohne die Qualität der Flüssigkeit zu beeinträchtigen. Membran-Flüssigkeitspumpen bieten sich für diese Anwendungen aus zwei Gründen an: Erstens behandeln sie die Flüssigkeit sehr schonend und sorgen somit dafür, dass sich deren spezifische Eigenschaften nicht verändern. Zweitens können sie gut mit chemisch aggressiven oder abrasiven Medien wie partikelhaltiger Tinte umgehen. Aspekte, die im Hinblick auf Lebensdauer und Zuverlässigkeit einer Druckanlage wichtig ist.

Eines der wenigen Argumente, die man gegen Membranpumpen anführen könnte, ist die relativ hohe Pulsation der Pumpe, welche sie auf Grund ihrer Funktionsweise generiert. Sie sorgt für Widerstände in den zum Teil nur wenige Millimeter dünnen und mehrere Meter langen Schläuchen. Der Förderprozess einer Membran-Flüssigkeitspumpe verliert damit an Effizienz. Im schlimmsten Fall beeinträchtigen Druckspitzen im Tintenzufuhrsystem auch die Qualität des Drucks da sie die sehr präzise geregelten Vakuumverhältnisse im Druckkopf stören können. Im Zusammenhang mit dem steigenden Bedarf an größeren Tintenmengen und Flüssigkeiten mit höheren Viskositäten, macht sich die Pulsation einer Pumpe zunehmend durch die Reduktion der Effizienz bemerkbar. KNF hat eine neue Produktgeneration entwickelt, die diese inhärenten Probleme behebt, ohne die grundlegenden Vorteile der charakteristischen KNF Membranpumpe zu beeinträchtigen.

Unser KNF Smooth Flow Versprechen

Dem Trend zu höheren Tintenmengen folgend, hat KNF schon vor einigen Jahren mit der Entwicklung von Smooth Flow Pumpen begonnen. Einige dieser Modelle, darunter auch Pumpen für die Tintenförderung, haben sich erfolgreich in der Druckindustrie etabliert. Dank der sehr geringen Pulsation der Pumpen ermöglichen sie einen effizienten und schonenden Durchfluss hoher Flüssigkeitsmengen. Erfahren Sie hier mehr über Smooth Flow Pumpen. Die Explosionsdarstellung zeigt die Merkmale der KNF FP 150 als Teil der Smooth Flow Pumpen Serie.

5-Membran-Technologie
Taumel-Exzenter
Integrierter BLDC-Motor
5-Membran-Technologie
Durch die Überlagerung des Stroms und der von den einzelnen Membranen erzeugten Impulse, wird in der Membran-Flüssigkeitspumpe ein sehr hoher und dennoch gleichmäßiger Fluss erreicht. Dies unterstützt die effiziente Förderung von Flüssigkeiten durch lange Schläuche mit kleineren Durchmessern, da Pumpen mit geringer Pulsation den Druckverlust reduzieren. Zudem werden Vibrationen der Schläuche minimiert, die sich auf den Druckprozess negativ auswirken können. (Vorgestelltes Produkt: KNF FP 150)
 
Taumel-Exzenter
Bei Drehzahlen von bis zu 4.000 U/min, wandelt der Taumel-Exzenter die Rotationsbewegung des Motors in eine lineare Bewegung um, die zum Antrieb der Membranen benötigt wird. All dies geschieht nahezu vibrations- und geräuschfrei und mit nur minimalen Kräften, die auf die Motor-Hardware wirken. Dies gewährleistet eine lange, wartungsfreie und höchst zuverlässige Leistung der Membran-Flüssigkeitspumpe im System des Kunden. (Vorgestelltes Produkt: KNF FP 150)
 
Integrierter BLDC-Motor
Ein Brushless-DC-Motor (BLDC) in einem dichten IP65-Legierungsgehäuse unterstützt den durch die fünf Membranen ermöglichten pulsationsarmen Durchfluss und ermöglicht so die präzise Einstellung der Förderleistung zwischen 0,2 und 1,5 1/min. Zu den Vorteilen von BLDC-Motoren in Smooth Flow Pumpen gehören nahezu verschleißfreie Antriebe, eine lange Lebensdauer und ein leiser Betrieb mit minimaler Vibration. (Vorgestelltes Produkt: KNF FP 150)

Übersicht

Vorteile

Anwendungen

Die KNF FP und FK Pumpen Serien reduzieren die Pulsation im Vergleich zu herkömmlichen einköpfigen Pumpen erheblich. Dies macht sie zu einem hochwertigen Ersatz für Zahnradpumpen.
Bei KNF sind wir auf maßgeschneiderte Lösungen spezialisiert. So können wir uns auf die Eigenschaften und Vorteile der Membran-Flüssigkeitspumpen konzentrieren, die für Sie am wichtigsten sind. Kontaktieren Sie uns noch heute, um mehr über alle verfügbaren Optionen zu erfahren.
KNF Mehrkopf- und Mehrmembranpumpen bieten hohe Förderleistungen bei kompakter Größe und ermöglichen eine große Flexibilität bei der Installation und Anwendung.
FP Serie
  • Unsere Produkte mit der niedrigsten Pumpenpulsation 
  • Förderleistung bis zu 5 l/min
FK Serie
  • KNF Produkte mit höchster Förderleistung
  • Förderleistung von Flüssigkeiten über 12 l/min
Zubehör
  • Externe Pulsationsdämpfer
  • Druckhalteventile
  • Filter
Größe
  • Kompakt
  • Optimales Größen-/Leistungsverhältnis
Zuverlässig
  • Lange Lebensdauer
  • Wartungsfrei
  • Selbstansaugend
  • Trockenlaufend
Materialien
  • Varianten für aggressive Medien verfügbar
  • NSF-zertifizierte Optionen für lebensmittelrechtliche Anforderungen
Weiteres
  • Optimale Kontrolle der Förderleistung
  • Geringes Gewicht
  • Optionen für hohe IP-Schutzarten verfügbar (bis zu 65)
Inkjetdruck
  • UV-, wasserbasierte, lösungsmittelhaltige Tintenrückführung zur Vermeidung von Pigmentablagerungen
  • Temperieren der Tinte
  • Glasur, Lack, Bindemittel und Schmelzklebstoff-Rezirkulation
Instrumentelle Analytik
  • Präziser und flexibler Transfer von Reagenzien mit ausgezeichneter Linearität und großem Regelbereich
  • Abgabe von Lösungsmitteln bei der Probenvorbereitung
  • Spender von Reinigungsmitteln zum Waschen von Nadeln
Medizintechnik
  • Temperaturmanagement des Patienten
  • Kühlsysteme für ästhetische Lasermedizin

Smooth Flow Pumpen im Detail

Mehr zeigen
Pulsationsarme Förderung von Flüssigkeiten

Pulsationsarme Förderung von Flüssigkeiten

Durchfluss- oder Druckpulsation kann in einigen Anwendungen zu ernsthaften Problemen wie Schaumbildung und Tintenmangel führen. Daher wurde die neue KNF FP Serie der Smooth Flow Pumpen so konzipiert, dass sie eine wesentlich gleichmäßigere Förderleistung bietet.

Mehr erfahren
Vom Prototypen zur Serienfertigung

Vom Prototypen zur Serienfertigung

Hersteller von 3D-Druckhardware können sich auf KNF Smooth Flow Pumpen verlassen, wenn das Metall-Binder-Jetting zum serienreifen Verfahren wird. Die neu entwickelten pulsationsarmen Membran-Flüssigkeitspumpen der Serien FP und FK sind auf die Anforderungen der 3D-Druckindustrie zugeschnitten.

Mehr erfahren
Nachfrage treibt Druckindustrie an

Nachfrage treibt Druckindustrie an

Die hohen Qualitätsstandards im Inkjetdruck erfordern einen gleichmäßigen und zuverlässigen Tintenfluss. Eine geringe Pulsation der Pumpe ist notwendig, um unerwünschte Druckschwankungen zu vermeiden. Angesichts der Forderung nach qualitativ hochwertigen Ergebnissen hat KNF in enger Zusammenarbeit mit Branchenexperten pulsationsarme Pumpen entwickelt.

Mehr erfahren

Lernen Sie mehr über KNF Smooth Flow Pumpen

Möchten Sie mehr über Smooth Flow Pumpen erfahren? Besuchen Sie unsere Produktübersicht und finden Sie die Pumpe passend zu Ihren Spezifikationen und Anforderungen.

Zu den Produkten

Maßgeschneiderte KNF Lösungen